Verbrauchs- und Emissionswerte:
Systemleistung: 165 kW/224 PS, Kraftstoffverbrauch* gewichtet, kombiniert: 1,7 l/100 km; Energieverbrauch* gewichtet, kombiniert: 17,5 kWh/100 km; CO₂-Emission gewichtet, kombiniert: 39 g/km, Reichweite*: 50 km; CO₂-Effizienzklasse: A+

Täglich sind wir von Geräuschen und von Lärm umgeben. Was wäre, wenn man die beim Autofahren mal eben ausmachen könnte? Auf Knopfdruck lautlos und emissionslos ans Ziel. Citroëns neuer SUV (Sport Utility Vehicle) wird – ohne die Vielseitigkeit des SUVs zu verlieren – auf Wunsch zum Silent Utility Vehicle. Der neue C5 Aircorss SUV Hybrid ist das erste Plug-in Hybridmodell der französischen Marke. Markteinführung soll Mitte des Jahres 2020 stattfinden und bis 2025 hat sich Citroën das Ziel gesetzt, 100% ihres Fahrzeugangebots zu elektrifizieren. Der Citroën C5 Aircross SUV Hybrid zeichnet sich durch kombinierte CO₂-Emissionen unter 39 g/km im WLTP-Zyklus aus und erreicht im reinen Elektrobetrieb eine Geschwindigkeit von bis zu 135 km/h mit einer Reichweite von 50 km im WLTP-Zyklus. Vorbehaltlich der abschließenden Homologation.

Kräftiges Aussendesign und gemütliches Innendesign des neuen Citroën SUV

Mit einer Länge von 4,50 m, bis zu 72 cm Durchmesser der Räder und der hohen Frontpartie, präsentiert sich das Gefährt kraftvoll und energiegeladen. Die abgesetzten Rückleuchten bestehen aus vier länglichen 3D-Effekt Modulen, die für ein modernes Design des Hecks sorgen. Der Kofferraum fasst bei umgeklappten Sitzen ein Volumen von 1.630 l.

Der große Kofferraum lässt schon darauf schließen, dass wirklich viel Platz im Innenraum geboten wird. Das Armaturenbrett erstreckt sich über die gesamte Breite und das große 12,3” Display versorgt den Fahrer mit allen wichtigen Fahrinformationen. Je nach Ausstattung kommt der Citroën Hybrid SUV mit Features aus dem Luxussegment: Die Advanced Comfort Sitze garantieren dauerhaft weiche Sitze und runden das Erlebnis mit einem Mehrpunkt-Massagesystem ab.

Citroën bringt Komfort auf ein neues Niveau im C5 Aircross SUV

Damit während der lautlosen Fahrt mit dem Elektromotor auch kein Lärm von außen stört, kommt der Plug-in Hybrid mit innovativer Schalldämmung. Verbundglasscheiben und Isolierbeschichtung sorgen für einen gut gedämmten Innenraum.

Je nach Ausstattung kommt der C5 Aircorss SUV Hybrid mit bis zu 20 Fahrerassistenzsystemen, wie zum Beispiel der Einparkassistent, Toter-Winkel-Assistent und die aktive Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsfunktion.

Fazit

Citroën trifft mit ihrem ersten Plug-in Hybrid direkt ins Schwarze und liefert ein sehr versatiles und luxuriöses Fahrzeug. Die Auswahl an zahlreichen Assistenzsystemen und Features aus dem Luxussegment machen komfortables Autofahren salonfähig.

Autor: Artur Morozas
Bild: Citroën Communication / DR