H&R Sportfedern für den neuen Opel Corsa

Die Neuauflage des Cityflitzers Opel Corsa ist um einiges sportlicher als der Vorgänger. Ein markantes Bodykit und starke Motoren sind einige Gründe dafür. Hinzu kommt die Auszeichnung als “Best Buy Car” des Jahres 2020. Grund genug für die Entwicklungsmannschaft von H&R dem Corsaren einen ordentlichen Sportfedersatz aufzulegen.

Die neue Generation des Corsa hat sowohl an Größe als auch an Gewicht zugelegt und ist nun viel mehr als nur der Kleine, mit dem man kurz zum Einkaufen fährt. Und mit Motoren bis 130 PS kann es sehr schnell vorangehen. Die Sportfedern von den Fahrwerksprofis aus Lennestadt sollen die dynamischen Talente des Autos noch stärker herausarbeiten.

Die neuen Sportfedern sind dabei perfekt abgestimmt auf die Serien-Dämpfer des Autos. Es handelt sich um professionelles und komplementäres Tuning. Sie verlagern den Fahrzeugschwerpunkt des Kleinwagens um etwa 35 Millimeter nach unten. Das sorgt für reduzierte Karosseriebewegungen und ein direkteres Einlenken. Genauso schärft es aber auch die schicke und schnittige Optik des Opels. Der Federsatz für den Corsa F, also der neuen, sechsten Generation, ist zu einem Preis von 269 Euro erhältlich.

Die früheren Corsa-Erfolge

2007 und 2015 wurde die vierte und die fünfte Corsa-Generation mit dem Preis gekürt. Vergangenes Jahr ging der AUTOBEST-Award an den Opel Combo Life. Opel Modelle bieten hohen Alltagsnutzen mit Top-Technologien, Wirtschaftlichkeit, einem aufregenden Design plus Fahrspaß. Das alles wird noch überdacht von dem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis.

H&R Made in Germany

Wie es bei den Spezialisten aus Lennestadt für Sportfedern üblich ist, werden alle Produkte mit den benötigten Teilegutachten geliefert und sind zu 100 Prozent Made in Germany. Die riesige Produktpalette von H&R umfasst 46.500 Produkte für 3.190 Modelle von 56 Herstellern. Es ist die Adresse für den sportlich orientierten Autofahrer. Möglicherweise ja auch etwas für Deinen neuen Corsa?

Autor: Artur Morozas
Bild: Opel Media